• de 
Aktuell

Heute geöffnet von: 10:00 Uhr bis 21:00

Uhr Abendeintritt: von 17:30 Uhr – günstige2-Stunden-Karten

Becken: 7

Rutschen: 2

Attraktionen: 10

Heute geöffnet von: 10:00 Uhr bis 21:00

Uhr Abendeintritt: von 17:30 Uhr – günstige2-Stunden-Karten

Becken: 7

Rutschen: 2

Attraktionen: 10

BESUCHERORDNUNG

 

1. Allgemeine Regeln:


Die Besucherordnung und –regeln dienen dazu, um im ganzen Objekt des SPA&AQUAPARKs, einschließlich Zugangsbereich und Außenanlagen für Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit sowie den Komfort unserer Besucher zu sorgen. Die Besucher haben beliebige Handlungen zu unterlassen, die den Komfort anderer Besucher oder die Arbeitspflichten der Mitarbeiter stören.

 

2. Öffnungszeiten, Eintritt und Ausschluss aus dem Besuch des Areals:


2.1   Die Öffnungszeiten des Komplexes sind für die Öffentlichkeit sichtbar gekennzeichnet. Der Eintritt ist nur während der Betriebszeit und nur mit gültigem Eintrittsticket oder Dauerkarte erlaubt, die von den Gästen an der Kasse gekauft werden können. In der auf dem Ticket vermerkten Zeit ist die Zeit zum Umziehen vor und nach dem Baden inbegriffen.

2.2   Das gültige Eintrittsarmband hat der Besucher vor dem Verlassen der Anlage abzugeben.

2.3   Das Eintrittsarmband hat der Gast an der Kasse in der Bekleidung abzugeben, in welcher er das Areal betreten hat, das Abgabe des Armbandes in Badebekleidung, Handtüchern, Bademänteln u.dgl. ist aus Sicherheitsgründen untersagt.

2.4  Später als eine Stunde vor der Schließzei werden keine weitetren Eintrittstickets ausgegeben.

2.5   Die Eintrittspreise sowie die Preise für sonstige Leistungen innerhalb der Anlage richten sich nach ihrer eigenen Preisliste.

2.6  Bei dem Kauf eines ermäßigten Eintrittstickets hat sich der Gast mit einem Lichtbildausweis, ggf. mit dem Schwerbehinderten-, Schwerbehinderten-Begleitungsausweis auszuweisen, bei dem Kauf eines ermäßigten Tickets für Kinder oder eines freien Kindertickets hat sich der Gast mit der Krankenkassenkarte des Kindes auszuweisen.

2.7   Im Areal gilt das Zutrittsverbot für:

2.7.1.   Personen unter dem Einfluss von Alkohol oder toxischen Stoffen

2.7.2.   Personen mit Tieren

2.7.3.   Personen, die an übertragbaren Infektionskrankheiten leiden (im Zweifelsfall kann der Gast um eine ärztliche Bestätigung angesucht werden), oder Personen mit offenen Verletzungen, bzw. Hautproblemen (z.B. schuppige Haut, Ausschlag, Hautparasiten) oder Personen, die an einer beliebigen, die Gesundheit der übrigen Gäste gefährdenden Krankheit leiden. Weiterhin Angehörige von Personen mit einer ansteckenden Infektionskrankheit, die von der Familie isoliert sind, bzw. Personen mit Krankheiten mit Ausfluss als Begleiterscheinung.

2.7.4.   Personen mit der Absicht, den Komplex für kommerzielle Zwecke oder für eine unübliche Badnutzung ohne Genehmigung der kompetenten Person

2.7.5.   schmutzige Personen, in schmutziger Kleidung mit Ungeziefer

2.8   Aus Sicherheitsgründen können Personen, die sich nicht selbstständig bewegen oder ohne Hilfe einer anderen Person nicht an- und auskleiden können, sowie Personen mit einer wesentlichen körperlichen oder psychischen Behinderung das Gelände nur mit einer Begleitung betreten.

2.9   Kinder unter 15 Jahre (Kinder, die das Alter von 15 Jahren erreicht haben, haben sich mit dem Personalausweis auszuweisen) können das Gelände nur in Begleitung einer Person zu betreten, die älter als 18 Jahre ist.

 

3. Haftung:


3.1   Die Besucher nutzen den Badekomplex und die dazugehörigen Anlagen auf ihr eigenes Risiko ohne Anspruch auf Einwände gegenüber dem Betreiber.

3.2   Die Haftung des Betreibers für Unfälle, Vermögensbeschädigung oder finanziellen Verlust ist durch den Rahmen der staatlichen Verordnungen limitiert.

3.3   Die Besucher haben die volle Verantwortung für das Abschließen der Schränke, in denen sie persönliche Dinge und Kleidung abgelegt haben. Bei Verlieren des Eintrittsarmbands hat der Gast dafür eine Kompensierung in Höhe von 33 € zu bezahlen. Ständig verschlossene Schränke werden nach der Öffnungszeit durch das diensthabende Personal geöffnet und mit dem Inhalt wird wie mit verlorenem Besitz verfahren. Ein Angestellter des SPA & Aquaparks kann unter keinen Umständen einen Schrank öffnen, wenn dieser besetzt ist.

 

4. Betriebsanweisungen für die Besucher:


4.1   Die Besucher haben vor dem Betreten der Wasserbecken das WC zu benutzen, sich ohne Badebekleidung gründlich mit Seife abzuduschen. Die Gäste haben eigene, saubere Badebekleidung zu benutzen.

4.2   Die Zeit zum Baden, Umkleiden und Ankleiden ist durch die Zeit auf dem gültigen Eintrittsarmband begrenzt. Wird die Zeit zum Baden, Umkleiden und Ankleiden überschritten, hat der Gast eine Nachzahlung zu leisten.

4.3   Die Besucher haben den Badebereich spätestens 30 Min. vor Ende der Betriebszeit zu verlassen.

4.4   Die Benutzung von Duschmittel und Seife außerhalb der Duschen ist untersagt.

4.5   Das Springen in die Wasserbecken, sowie das Werfen anderer Personen in die Wasserbecken ist untersagt.

4.6   Die Benutzung von Sportartikeln und Spielzeug erfordert die Genehmigung des diensthabenden Personals.

4.7   Für eine übermäßige Abnutzung der Badebekleidung durch häufiges Rutschen auf den Rutschbahnen trägt der Betreiber keinerlei Haftung.

4.8   Die Gäste haben die Anlagen und Ausstattung des Geländes schonend zu behandeln und mit Wasser zu sparen.

4.9   Sämtliche, für die Gäste zugänglichen Rutschen und Attraktionen nutzen die Gäste auf eigene Verantwortung.

4.10  Jeder Besucher hat die Anweisungen für die Benutzung der Rutschen sowie weitere, im Gelände ausgehängten Mitteilungen und Hinweise einzuhalten bzw. zu respektieren. Die aktuellen, im Gelände ausgehängten Anweisungen, Mitteilungen und Hinweise sind den allgemeinen Vorschriften übergeordnet.

4.11   Für Verletzungen und Unfälle, die sich ein Gast durch eigene Unvorsichtigkeit oder durch Nichteinhaltung dieser Besucherordnung zuzieht, trägt der Betreiber keine Verantwortung.

4.12  Speisen und Getränke können nur in den dafür vorgesehenen Bereich konsumiert werden und zwar nur im SPA & Aquapark gekaufte Speisen und Getränke.

4.13  Der Betreiber behält sich bei ungünstigem Wetter, wie Regen, Gewitter, starkem Wind und bei technischen Ursachen das Recht vor, die Öffnungs- und Schließzeit der einzelnen, auf dem Gelände befindlichen Attraktionen und Betriebsbereiche (Rutschen, Wasserbecken, Gastronomie…) zu verändern, und zwar aus Sicherheitsgründen. Im Fall der obig angeführten Sachverhalte ist der Betreiber nicht verpflichtet, den Eintritt zu bezahlen oder den Gast anderweitig zu entschädigen.

 

5. Im Gelände ist Folgendes untersagt:


5.1   Rauchen, und zwar im ganzen Objekt, außer in den dafür vorbehaltenen Außenbereichen.

5.2   Konsumierung von Speisen und Getränken in den und an den Wasserbecken

5.3   Ausringen nasser Badebekleidung und Handtücher auf dem Boden im Umkleidebereich

5.4   Hereinbringen und Verwendung von Glasgegenständen in den Komplex (einschl. Flaschen).

5.5   Verwendung von Musikinstrumenten, Audiotechnik oder TV-Geräten.

5.6   Fotografieren oder Filmen fremder Menschen oder Menschengruppen ohne ihre Zustimmung. Zum Fotografieren und Filmen für kommerzielle Zwecke ist die Zustimmung der SLK a.s, Turčianske Teplice erforderlich.


Weiterhin gilt:


5.7  Für Kinder bis 15 Jahre ist das Betreten des Roten Ruhebeckens untersagt. Babys und Kleinkinder haben spezielle Badewindeln zu tragen.


5.8   Es ist verboten, zu schreien, zu pfeifen, unnötigen Lärm zu machen, zu rennen (woraus die Gefahr eines Unfalls durch Ausrutschen schließt).

5.9   Es ist verboten, in die Wasserbecken zu springen, auf den Fußwegen zu rennen, von diesen und anderen Risikostellen zu springen.

5.10  Es ist verboten, unbegründet um Hilfe zu rufen, Bereiche zu betreten, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, Umkleideräume und Duschen des anderen Geschlechts und die Bereiche des Geländes, wo das Betreten aus Sicherheits- oder betrieblichen Gründen untersagt ist.

5.11  Es ist verboten, auf die Fußböden und ins Wasser zu spucken, in die Wasserbecken zu urinieren, Abfall außerhalb der Abfallbehälter wegzuwerfen und das Gelände zu verunreinigen.

5.12  Es ist verboten, die Wasserbecken und Rutschen mit Kaugummi im Mund zu betreten.

5.13  Es ist verboten, Rettungseinrichtungen und Erste-Hilfe-Gegenstände unberechtigt zu benutzen.

5.14  Es ist verboten, Waffen aller Art zu tragen und zu benutzen.

5.15  Es ist verboten, Schränke der SPA-Kasse in der Umkleide des Aquaparks und umgekehrt Schränke des Aquaparks in der Umkleide des SPA-Bereichs einzulesen.

5.16  Es ist verboten, von den Angestellten des SPA&AQUAPARKs Leistungen zu fordern, die dieser Besucherordnung widersprechen.


Ausnahmen


Die Besucherordnung und –regeln beziehen sich auf die allgemeine Nutzung der Anlagen. Ausnahmen können in speziellen Fällen bewilligt werden, ohne die Besucherordnung ändern zu müssen.


Die aktuellen, im Gelände ausgehängten Anweisungen, Mitteilungen und Hinweise sind den allgemeinen Vorschriften übergeordnet und erfordern keinen Eintrag in die Besucherordnung.


Mit dem Betreten des Objektes stimmt jeder Besucher den Pflichten und Regeln für den Erhalt der Sicherheit zu.


Gültig ab 1.1.2014